($extra_msg) $msg"; exit; } // Einstellungen fuer das Feedbackformular und das Antwortformular // Geben Sie Ihrem Formular eine Überschrift $formname ="Feedbackformular"; // geben Sie die Textfarbe an $tc ="#000000"; // geben Sie die Schriftgröße an $sz ="-2"; // geben Sie die Schriftart an $fc ="verdana"; // Text kann angepasst werden $erfolg = "Vielen Dank für Ihre Anfrage !"; ?> Frankreich - Münzbilder / Münzrückseiten
QuickLinks :
Home TauschBörse EuroShop Suche Impressum
Allgemeines
  • Startseite
  • Historie des Euro´s
  • Zukünftige Länder
  • Vorderseiten
  • techn. Merkmale
  • Zusammensetzung
  • Euro-Länder
  •  2-Euro-Münzen
  •  Belgien
  •  Deutschland
  •  Finnland
  •  Frankreich
  • - Rückseiten- Starterkit- Prägezahlen 1 Cent- Prägezahlen 2 Cent- Prägezahlen 5 Cent- Prägezahlen 10 Cent- Prägezahlen 20 Cent- Prägezahlen 50 Cent- Prägezahlen 1 Euro- Prägezahlen 2 Euro- Gedenkmünzen
  •  Griechenland
  •  Irland
  •  Italien
  •  Luxemburg
  •  Malta
  •  Niederlande
  •  Österreich
  •  Portugal
  •  Slowenien
  •  Spanien
  •  Zypern


  •  Monaco
  •  San Marino
  •  Vatikan


  •  Bulgarien
  •  Dänemark
  •  Estland
  •  Großbritannien
  •  Lettland
  •  Litauen
  •  Polen
  •  Rumänien
  •  Schweden
  •  Slowakei
  •  Tschechien
  •  Ungarn
  • Besonderheiten
  • 2-Euro
         Gedenkmünzen
  • Erhaltungsgrade
  • Kursmünzen
  • Gedenkmünzen
  • Barrenmünzen
  • Banknoten
  • EURO-Banknoten
  • 5 Euro
  • 10 Euro
  • 20 Euro
  • 50 Euro
  • 100 Euro
  • 200 Euro
  • 500 Euro
  • Kennbuchstaben
  • Frankreich - Münzbilder / Münzrückseiten

    Gestaltung der Rückseite

    Auch in Frankreichwurden drei unterschiedliche Euro-Rückseiten geprägt. Alle drei Varianten stellen traditionelle französische Symbole dar. Die zwölf europäischen Sterne sind etwas avantgardischer dargestellt, als bei den anderen Eurostaaten und das Prägejahr befindet sich teilweise auf dem äußeren Rand der Münzen. Alle Münzrückseiten tragen die Initialen RF, die für République Française stehen.

    Gestaltet wurden die Münzen von Joaquim Jimenez (1- und 2-Euro-Rückseite), Laurent Jorio (10-, 20- und 50-Cent-Münze) sowie Fabienne Courtiade (kleine Cent-Münzen). Deren Entwürfe wurden aus über 1200 Bewerbungen ausgewählt.
    1-Cent-Münze, 2-Cent-Münze und 5-Cent-Münze
    Auf der Rückseite der kleinen Euro-Münzen ist die Gestalt der Marianne abgebildet. Ihr Bildnis ziert nahezu jede französische Amtsstube. Das stilisierte Gesicht mit entschlossenen Zügen symbolisiert den Wunsch nach einem starken und stabilen Europa. Marianne war im 19. Jahrhundert eine Freiheitskämpferin mit unbesiegbarem Willen und gild bis heute als Symbolfigur der ganzen französischen Nation.
    10-Cent-Münze, 20-Cent-Münze und 50-Cent-Münze
    Auf den mittleren französischen Münzenist jeweils eine säende Frau abgebildet. Das Motiv der Säerin ist ein traditionelles französisches Motiv.
    Es symbolisiert die Fruchtbarkeit des Landes. Wie schon bei dem Baum-Motiv der 1- und 2-Euromünzen findet sich auch hier eine sehr moderne Gestaltung.
    1-Euro-Münze und 2-Euro-Münze
    Auf beiden Münzrückseiten befindet sich die Abbildung eines stilisierten Baumes, der von den Worten Liberté, Egalité und Fraternité (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit), dem republikanischen Grundsatz seit der Französischen Revolution von 1789, eingerahmt wird. Der Baum symbolisiert hierbei Leben, Wachstum und Beständigkeit und lässt gewissermaßen die französisch-republikanischen Werte fortbestehen.
    Newsletter
    E-Mail Adresse:
    Shop
  • Bücher & Software